DEN MIETE ICH!


loading...

loading...

Den miete ich!

Mieten Sie unsere Spielzeuge und machen Sie mal so richtig auf dicke Hose!

Geschichte

Geschichte

Hier finden Sie weitergehende Informationen zum Excalibur Roadster


Excalibur

Quelle: Wikipedia

Excalibur ist ein US-amerikanischer, seit dem Jahr 1963 existierender Automobilhersteller. Das Unternehmen wurde vom Brooks Stevens (1911-1995) gegründet. Der Firmensitz befindet sich in Milwaukee.
Den Schwerpunkt der Tätigkeit bilden die mit moderner Technik gebauten Replikas von Luxusautomobilen der 1930er Jahre. Ein Beispiel hierfür ist eine mit dem Motor des Chevrolets V-8 ausgestattete Replik des Mercedes SSK. Von diesem ersten Automodell, welches die Bezeichnung Excalibur SI bekommen hat, wurden in den 1960er Jahren ca. 100 Exemplare jährlich gebaut. Der Stückpreis dieses Modells betrug etwas über 6.000 US-Dollar.
Vom teureren Modell Excalibur Series II konnte man nur wenige Exemplare verkaufen. Im Jahr 1975 wurde die Produktion des mit einem Motor des Chevrolets Mk IV 454 ausgestatteten Modells Excalibur Series III begonnen. Im Jahr 1977 konnte man 237 dieser Autos verkaufen, im Jahr 1979 bereits 367.
Seit dem Jahr 1980 wird Excalibur Series IV hergestellt. Bis zum Jahr 1997 wurden über 3.500 Fahrzeuge produziert [1]. Die meisten Modelle sind in Kalifornien zugelassen, wo sie lange Zeit als eines der Lieblingsfahrzeuge von Neureichen und Filmsternchen galten.


Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © 2017 Jens Meissner e.K.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.